Jahreshauptversammlung 2021 mit Neuwahlen

Unsere Jahreshauptversammlung fand dieses Jahr coronabedingt etwas verspätet am 18. September statt. Neben dem Kassenbericht und der Besprechung der letzten und kommenden Saison stand die Neuwahl der Abteilungsleitung auf dem Programm. Da Veronika Gutmann und Felix Bruckner nicht für eine weitere Periode zur Verfügung standen, ergab sich folgende neue Ämterverteilung:

 

  • 1. Abteilungsleiter: Sebastian Roth
  • 2. Abteilungsleiter: Alexander Plückhahn
  • Schriftführer: Daniel Juszczuk
  • Kassier: Tobias Raschke

Die musikalische Leitung hat weiterhin Ludwig Welz inne.

Wir wünschen unserer neuen Leitung viel Erfolg und bedanken uns an dieser Stelle nochmals herzlich bei Veronika und Felix für ihren Einsatz.

Neustart 2021

Nachdem die Inzidenzen endlich niedrig genug sind konnten wir uns am Dienstag zur ersten Probe seit über einem halben Jahr treffen. Wider Erwarten haben alle auf Anhieb das richtige Ende ihres Instruments gefunden und unser Dirigent ist beim ersten Anspielen auch nicht umgefallen, was für die Zukunft hoffen lässt 😀

Leider haben wir aufgrund der Turnhallensituation in Kösching aktuell noch keinen Ort um bei schlechtem Wetter drinnen zu proben, aber solang uns der Sommer dienstags hold ist werden wir uns wieder regelmäßig um 18:30 Uhr am Köschinger Schulsportplatz treffen.

Und falls jemand im Lockdown zu seinem alten Instrument zurückgefunden oder ein Neues angefangen hat, wir sind immer auf der Suche nach Musikbegeisterten!

Es geht endlich wieder los

Nach einem guten Vierteljahr Coronapause konnten wir uns letzte Woche wieder zu einer gemeinsamen Probe treffen.

Unter Einhaltung der Sicherheitsauflagen machten wir am Schulsportplatz erste zaghafte Versuche, unter den neuen Bedingungen zusammen zu spielen.

Es hörte sich durch die größeren Abstände zwar für die einzelnen Musiker noch etwas seltsam an, aber unser Dirigent meinte bei ihm klänge es noch so wie früher.

Jetzt gilt es die Zeit bis zum Benefizkonzert im Oktober gut zu nutzen und fleißig zusammen zu üben.

Bleibt’s Gsund!