Mantelflickerzug 2019

Das neue Jahr fing lautstark an mit dem
7. Mantelflickerzug durch Kösching.

An der Spitze von 50 Gruppen führten wir den „Gaudiwurm“ vom Maibaum bis zum Sportheim und spielten dabei typische Faschingsstücke wie Down by the Riverside, Balmoral und Colonel Bogey.

Das Wetter spielte dieses Jahr auch mit und so versammelten sich ca 10000 begeisterte Zuschauer entlang des Weges, um die wieder einmal aufwendig gestalteten Wagen zu sehen.

Benefizkonzert 2018

Vergangenen Sonntag fand unser großes Benefizkonzert bereits zum 8ten mal in der Köschinger Turnhalle statt.

 


Um 14:30 Uhr betrat der Spielmannszug die Bühne und begrüßte das Publikum mit dem Fanfarenmarsch „Frisch auf, Kameraden“. Margit Fuchs hieß danach nochmals zusammen mit Veronika Gutmann alle Zuschauer und natürlich unsere Ehrengäste herzlich willkommen. Nach 3 weiteren Stücken holten wir uns zur Verstärkung das Blasorchester mit auf die Bühne und präsentierten den „Fanfarenruf“ sowie den „Reiter von Sedan“ in einer Fassung für ein gemischtes Ensemble, die die Zuschauer (mitrissen)

Bevor es in die Pause ging, klärte Frau Staudter vom Verein cfi-aktiv das Publikum über den Hintergrund der Spendenaktion auf, die wir nun schon im achten Jahr in Folge veranstalteten. Bei Kaffee und Kuchen vom Katholischen Frauenbund konnten sich die Gäste dann in aller Ruhe auf die zweite Hälfte des Konzerts vorbereiten.

In der Zwischenzeit hatten wir die Bühne umgebaut, damit unser im Vergleich zu letzten Jahr nochmals gewachsenes Blasorchester auch genug Platz hatte. Als Einleitung in die zweite Hälfte spielten wir die beeindruckende „Fanfare for the Unsung Hero“, gefolgt von einer bunten Mischung aus konzertanten und volkstümlichen Stücken. Den Abschluss machte „The Magic of Harry Potter“, ein Medley der bekanntesten Melodien der Harry Potter Filme.

Nachdem uns das begeisterte Publikum nach 2 Zugaben von der Bühne ließ, konnte Frau Staudter das Spendenergebnis von stolzen 2010 € verkünden.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten, insbesondere den Mitgliedern des KFB, unserer Abteilungsleitung, dem Hauptverein als Veranstalter des Konzerts sowie nicht zuletzt unserem musikalischen Leiter und Dirigenten Ludwig Welz, für ihren unermüdlichen Einsatz.