Bayerisches Landesturnfest in Schweinfurt

 

Das vergangenen Wochende stand bei uns ganz im Zeichen des

Am Freitagnachmittag machte sich der Großteil von uns in Fahrgemeinschaften auf den Weg nach Schweinfurt. Dabei mussten wir mal wieder feststellen, dass unsere Instrumente mehr Platz brauchen als man meint, aber wir hatten uns wohlweislich den Citybus von der Gemeinde organisiert. Nachdem wir unsere Unterkunft in der dortigen Berufsschule bezogen hatten, erkundeten wir noch das Festgelände in der Innenstadt und genossen das Konzert des Landesjugendorchesters des BTV.

Nach einer doch recht kurzen Nacht auf dem harten Boden bereiteten wir uns mit einem ausgiebigen Frühstück auf unsere Konzerte am Samstag vor. Anschließend brachen wir zu unserem ersten Einsatz am Mittag in der Schweinfurter Altstadt auf. Nachmittags spielten wir ein Gemeinschaftskonzert mit den anderen Spielmannszügen des Turnfests und am Abend spielten wir eine Serenade in der Parkanlage vor der Stadtmauer.

Danach zog es die meisten von uns zum Marktplatz, wo von der großen Bühne aus den ausgelassen feiernden Turnern ordentlich eingeheizt wurde. Dort ließen wir den Tag dann gemütlich ausklingen und versuchten, nicht allzu spät zurück zur Unterkunft zu kommen.

Den Sonntagmorgen waren wir dann damit beschäftigt, die Unterkunft zu räumen und uns auf den Festzug am Nachmittag vorzubereiten. Wir führten den letzen Block des Festzugs musikalisch an und geleiteten die Turner quer durch die Schweinfurter Innenstadt zur Abschlussfeier am Marktplatz.

Als Großkorps begleiteten wir zusammen mit den anderen Spielleuten die Show auf der Bühne und verabschiedeten nach dem offiziellen Ende des Turnfests alle Teilnehmer mit dem Frankenlied.

An dieser Stelle herzlichen Dank an unsere Leitung für die Organisation sowie allen Teilnehmern für ihren Einsatz.

Auftritt zum 1. Mai und Wahl der Abteilungsleitung

Mit dem Standkonzert am Marktplatz begann auch heuer wieder die Mai-Kundgebung des DGB in Kösching bei herrlichem Wetter. Zu den Klängen von Laredo, Highschool-Cadets und weiteren Konzertmärschen versammelten sich die Gewerkschafter vor dem Rathaus, um daraufhin mit uns die Köschinger Marktstraße entlang zu ziehen.

Nach dem Marsch eröffneten wir noch die eigentliche Kundgebung im großen Saal des Gasthofs Amberger.

Anschließend fand unsere Jahreshauptversammlung im Sportheim statt, bei der unter anderem Neuwahlen auf der Tagesordnung standen.
Dabei bestätigten wir unsere bisherige Abteilungsleitung in ihren Ämtern.

ozedf


Osterbrunnenfest 2019

Am diesjährigen Palmsonntag geleiteten wir wieder die große Osterkrone auf ihrem Weg zum Marktplatz. Dort angekommen sorgten wir bei strahlendem Sonnenschein für die musikalische Untermalung, während die fleißigen Helfer zusammen mit den Kindergartenkindern die Krone und Girlanden aufbauten.


Im Anschluss an die Segnung und die Auftritte der Kindergärten gaben wir noch ein kleines Standkonzert für die zahlreichen Besucher des Frühlingsmarktes, bei dem natürlich auch die Köschinger Häsin mal den Taktstock schwingen durfte.